Sunday, August 28, 2016

Eden Winters

Eden Winters , immer neugierig auf neue Orte und Menschen, lebt ein wenig wie eine Nomadin. In ihren frühesten Erinnerungen erfand sie Geschichten für die Haustiere der Familie, und während ihrer Studienzeit verbrachte sie viele glückliche Stunden damit, Kurzgeschichten und Gedichte zu verfassen. Ihren Traum, professionell zu schreiben, verwirklichte sie – wenn auch ungeplant – als technische Schreiberin. Von Kindheit an verschlang sie jedes Buch, das ihr in die Finger geriet, von Biographien bis Science-Fiction. Genre? Welches Genre?

Als sie Gay Romance entdeckte, traf sie auf Charaktere, mit denen sie sich identifizieren konnte, und spannende Handlungsstränge, die sie förmlich an die Seiten fesselten. Irgendwann nach dem dreihundertsten Buch begann ihre eigene Fantasie zu arbeiten. Aus ihrer Faszination heraus entsprangen Geschichten so vielfältig und unterschiedlich wie ein Highlander des achtzehnten Jahrhunderts und ein moderner Arzt in von einem Erdbeben verwüsteten El Salvador.

Ihr erster Roman erschien im Jahr 2010, und seitdem hat sie nie wieder zurückgeblickt. Bis heute wurden fünf ihrer Romane mit dem jährlichen Rainbow Award ausgezeichnet, und einer erreichte ebenfalls das Finale des Lambda Literary Awards im Jahr 2012.

Gegenwärtig nennt Eden den Süden der USA ihr Zuhause, und viele ihrer Geschichten spielen im ländlichen Süden. Sie lebt allein, hat erfolgreich zwei Kinder großgezogen und verteilt ihre Zeit auf ihren Beruf, Freunde, Enkel, das Schreiben, verschiedene Variationen der vegetarischen Küche und das Entdecken ihrer Welt. Ihr Musikgeschmack reicht von Ambient bis Zydeco, sie besitzt einen Fernseher, den sie nie einschaltet, und sie ist ein glühender Anhänger des Glaubens, dass das Leben mit Haustieren ein besseres ist. Außerdem liebt sie es, im Sattel einer Harley Davidson über die Straßen zu fahren.

Besucht Eden unter: http://www.edenwinters.com

Andere Kontakte:
E-Mail: edenwinters@gmail.com
Twitter: @edenwinters1
Facebookwww.facebook.com/EdenWinters
Goodreads: https://www.goodreads.com/EdenWinters

Veröffentlichungen
Duett

Rezension: "Duett" von Eden Winters

Wenn ihr euch noch nicht sicher seid, ob "Duett" etwas für euch ist, hilft euch vielleicht diese wundervolle Rezension weiter. Vielen Dank, ElMa! :-)

zur Rezension
________________________



Saturday, August 27, 2016

Vorbestellbar: "Schüttel den Zuckerbaum" von Nick Wilgus

Erscheint am 6. September!

Flapsig und immer einen kessen Spruch auf den Lippen: Wiley Cantrell ist laut, rasant und unverschämt. Und das muss er im Tiefsten Süden der USA auch sein, um sich tiefreligiöse Nachbarn und Familienmitglieder gleichermaßen vom Leib zu halten. Ein verkrachter Schriftsteller, lebt Wiley von Lebensmittelmarken, arbeitet für den Mindestlohn und kann sich und seinen tauben Sohn Noah nur mit Mühe über Wasser halten.

Noah ist ein Drogenbaby, mit allen Geburtsdefekten, die dazugehören. Er sieht, wie einsam sein Vater ist und versucht, einen festen Freund für ihn zu finden. Derweil bemüht Wiley sich, Noah eine Beziehung zu seiner inhaftierten Mutter zu ermöglichen, die der Ansicht ist, dass die beste Methode, ein Kind zu füttern, eine Steinschleuder ist. Es ist also nicht überraschend, dass Noah Wileys größter Befürworter wird, als sich Krankenpfleger Jackson Ledbetter aus Boston an Wileys Kasse anstellt und seinen Zuckerbaum in Brand setzt.

Jackson verliebt sich Hals über Kopf in Wileys Sinn für Humor. Und während Wiley in vielerlei Hinsicht das Beste am Süden repräsentiert, verbirgt Jackson ein Geheimnis, dass die neu entstehende Familie bedroht.

Wenn Nord auf Süd trifft, sind kulturelle Missverständnisse vorprogrammiert, und es gibt viel Gelächter und viele Tränen, aber wie sie unten in Dixie sagen: Alles gut.


Friday, August 26, 2016

DreamReaders Weekend Reads

 
Ihr habt noch keine passende Wochenendlektüre gefunden? Dann aufgepasst: Bis einschließlich Sonntag könnt ihr "'Ben und das Glück im Unglück" von Brad Boney um 0,99$ im DSP-Store erwerben. Viel Spaß! :-)

Tuesday, August 23, 2016

Neuerscheinung: "Duett" von Eden Winters


Auch nicht die Anordnungen der englischen Eroberer können Aillil Callaghan von seinem schottischen Erbe trennen. Er trägt die verbotenen Farben seines Clans mit Stolz und erwartet den Tag, an dem er zum Clan-Oberhaupt ernannt wird, um den guten Namen seiner Familie wieder herzustellen und darum zu kämpfen, Schottland von der Tyrannei der Engländer zu befreien. Ein Engländer in seinem Haus? Ein Gräuel! Doch der Hauslehrer, den sein Vater für Aillils jüngere Brüder angeheuert hat, kann auch dem Callaghan-Erben noch etwas beibringen.

Der Violinist und Gelehrte Malcolm Byerly floh einst voller Angst aus Kent und suchte nichts mehr, als eine ruhige Stelle, kluge Köpfe zum Unterrichten und niemanden, der seine Geheimnisse aufdecken würde. Doch er hatte nicht mit dem Engländer hassenden Barbaren eines älteren Bruders seiner Schützlinge gerechnet, oder damit, dass sich unter rot-grünem Karomuster eine verwandte Seele verbergen könnte. Die geteilte Liebe zur Musik reißt die Mauer zwischen ihren beiden verschiedenen Welten ein.

Aillils Vater gefährdet ihre Liebe, aber ein viel gefährlicherer Feind reißt sie schließlich auseinander. Sie verschwinden in die schottischen Legenden.

Zwei Jahrhunderte später kommt der Konzertviolinist Billy Byerly im Callaghan-Schloss an – und fühlt sich seltsamerweise sofort zu Hause. Die Legenden erzählen von einem verschwundenen Lord, der die Burg heimsucht und darauf wartet, dass sein Liebster zu ihm zurückkehrt. Billy glaubt nicht an Legenden, Geister oder eine Liebe, die ein Leben überdauern kann.

Aber der „Verschwundene Lord“ weiß, was er will.

Sunday, August 21, 2016

Fragen über Fragen

Die nächsten Bücher werden für die Printausgabe vorbereitet. Die Frage ist nur, mit welchem soll ich beginnen? ;-) 




Saturday, August 20, 2016

DreamReaders Weekend Reads


Ihr habt noch keine passende Wochenendlektüre gefunden? Dann aufgepasst: Bis einschließlich Sonntag könnt ihr "'Andere Wege" von Anna Martin um 0,99$ im DSP-Store erwerben. Viel Spaß! :-)